2. WeWK

2. Welser Walzer Konkurrenz - WeWK

 

Hier gehts zum Online Anmeldeformular für Hobbypaare 

Anmeldung für OÖ Meisterschaft und WeWK mit ÖTSV Startkarte

Startliste WeWK

 

Wann: Sa. 16. September  2017

Beginn: 18:00 Uhr im Rahmen der Abendveranstaltung der OÖ Meisterschaft der Senioren

Wo: Sporthalle Vogelweide, Porzellangasse 46, 4600 Wels

Startgebühr: 15 EUR je Paar (Tribünen Karte für OÖ-Meisterschaft enthalten)

Für Teilnehmer der OÖ-M ist die Teilnahme an der WeWK gratis!

Video aus dem Vorjahr

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 
 
 
 
 
 
 
Kartendaten © 2017 Google
 
 
 

 

Die Welser Walzer Konkurrenz richtet sich an ALLE Paare, die gerne Wiener Walzer tanzen – Schüler, Studenten, Erwachsene und Senioren, begeisterte Hobbytänzer, Anfänger und Turnierpaare. Getreu dem olympischen Motto „dabei sein ist alles“ sollen der Spaß und die Freude am Tanzen im Vordergrund stehen. Der Bewerb wird „offen“ ausgetragen, d.h. mit oder ohne Startkarte des Österreichischen TanzSport-Verbandes.

 

In jeder Runde tanzen alle Paare einen Wiener Walzer und sammeln von den Wertungsrichtern möglichst viele „Kreuzerln“, um die nächste Runde zu erreichen. Diejenigen mit den meisten „Kreuzerln“ dürfen einen weiteren Wiener Walzer aufs Parkett legen. So wird die Anzahl an Tänzern bis zu einem schwungvollen Finale mit sechs Paaren nach und nach verringert.

       

Die Durchführung der Welser Walzer Konkurrenz erfolgt lt. Pilotprojekt „Wiener Walzer Konkurrenz“ (lt. Antrag TSC Grün Rot Wels, vom 8.9.2016) und der Turnierordnung des Österreichischen TanzSport-Verbandes (ÖTSV):

  • 7 Wertungsrichter mit nationaler (ÖTSV) oder internationaler Wertungsberechtigung
  • Gestaffelt im Rahmen der OÖ Meisterschaft der Senioren
  • Ab 3 Runden wird ein Re-Dance* durchgeführt
  • Alle Paare tanzen ab der ersten Runde
  • Bekleidung:

Bei 3 Runden ist für die erste (und Re-Dance), bei 4 oder mehr Runden für die ersten zwei Runden Tages-, Trainings- oder Turnierkleidung für D & C Allg. Klasse (gemäß Kleiderordnung ÖTSV) vorgeschrieben. Für jede weitere Runde ist Turnierkleidung erlaubt, aber nicht notwendig oder verpflichtend.

Zusätzliche Ehrung der besten Hobbypaare (Tänzer ohne ÖTSV Startlizenz)  

Ergebnisse 1. WeWK

 

* Re-Dance: in der ersten Runde qualifiziert sich eine definierte Anzahl an Paaren direkt für die zweite Runde. Alle anderen tanzen noch einmal und haben dadurch eine zweite Chance auf die nächste Runde. Somit besteht für alle Paare die Möglichkeit, mindestens zwei Mal ihren Wiener Walzer dem Publikum und Wertungsgericht darzubieten.